Willkommen in der Zahnarztpraxis Petersen

Moderne Wurzelbehandlung/Endodontie

  1. Hohe Wahrscheinlichkeit zur Zahnerhaltung
  2. Extraktionen vermeiden
  3. Modernste drehmomentgesteuerte, maschinelle Behandlung mit sterilen Einwegbohrern
  4. Genaue Planung durch 3-D Röntgendarstellung möglich
  5. Keimreduktion durch strikte Einhaltung spezieller Spülprotokolle

Modern ist für uns nicht nur ein hübsches Wort, sondern gelebte Überzeugung. Das gilt speziell für unser endodontisches Behandlungskonzept.

Die eigenen Zähne sind immer noch die beste Lösung für ein funktionsfähiges Gebiss und damit für Ihren Mund. Deswegen ist es unser oberstes Ziel, jeden Ihrer Zähne wo immer möglich zu erhalten.

Eine Wurzelbehandlung, bzw. endodontische Behandlung ist immer dann notendig, wenn das Innere eines Zahnes (das Endodont) geschädigt wurde. Dies passiert durch eine zu tiefe Karies oder auch durch eine Verletzung des Zahnes wodurch sich der Zahnnerv entzünden oder sogar absterben kann. Nicht selten führt dieses zu massiven Zahnschmerzen.

Basierend auf neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen, wird bei einer endodontischen Behandlung der entzündete Zahnnerv aus dem Zahn entfernt, die Länge der Wurzel mit modernster Messtechnik bestimmt, der Zahn von innen bis zur Wurzelspitze aufbereitet, gereinigt, eventuell für eine gewisse Zeit durch eine medikamentöse Einlage beruhigt, danach nach einem festgelegten Protokoll gespült, desinfiziert, gereinigt und abschliessend bakteriendicht verschlossen. Was früher nur per Hand möglich war, wird heute von uns auf innovative maschinelle Art und Weise durchgeführt. Wir Arbeiten heute mit speziellen sterielen drehmomentgesteuerten Einwegbohrern und maschinellen Spülungen, um eine Höchstmass an Erfolg zu gewährleisten. Lag die Erfolgsquote vor ein paar Jahren noch bei ca. 50% sind wir heute bei weit über 95% angekommen und die früher regelmässig durchgeführte chirurgische Wurzelspitzenresektion ist fast überflüssig geworden. Selbst grössere Zysten können ohne operativen Eingriff wieder verschwinden.

Unabhängig davon, ob akut eine Wurzelbehandlung ansteht, oder eine bereits durchgeführte Behandlung nicht erfolgreich war -- heute können Zähne erhalten werden, die bis vor ein paar Jahren regelmässig der Zange zum Opfer gefallen sind. 

Wir beraten sie gerne über unser Therapiekonzept.